zur Übersicht
nächster Eintrag

Ganz persönliche Stärkentürme

Es ist von unschätzbarem Wert, Kindern und Jugendlichen bewusst zu machen, was sie alles großartig können und welche Stärken in ihnen schlummern.

Oftmals sind sie sich ihrer Schwächen bewusst, da diese häufig thematisiert werden. Doch die Frage nach den eigenen Stärken kann schon mal ins Stocken geraten.

Hier setzen wir die Kraft der positiven Bestärkung und gestalten gemeinsam mit den Schulkindern und Jugendlichen wundervolle „Stärkentürme“. Durch einfache Anregungen wie „Ich habe bei dir schon häufiger … und … beobachtet“ ermutigen wir sie, über ihre Stärken nachzudenken.

Das Ergebnis? Unglaubliche Entdeckungen! Plötzlich sprudeln Ideen und es werden mindestens zehn Dinge genannt, die sie besonders gut können. Manchmal fördern wir sogar verborgene Talente zutage!

Das Fördern der Stärken ist genauso wichtig wie das Üben der Schwächen – es stärkt nicht nur das Selbstwertgefühl, sondern eröffnet auch neue Perspektiven und Möglichkeiten.

zur Übersicht
nächster Eintrag